Gebühren

Die Nutzung der Bibliothek ist weitgehend kostenlos. Gebühren erheben wir für Postversand, Kopien, Mahnungen und Rechercheaufträge.

Ausleihe

Die Medienausleihe sowie die Ausleihe von E-Book-Readern ist für alle Nutzerinnen und Nutzer unentgeltlich.

Postversand und Kopienbestellungen

Die Bibliothek bietet den Postversand von Medien sowie den Versand von Kopien per Post oder per E-Mail an.

Diese Dienstleistungen sind für Mitarbeitende von Pro Senectute (PSO und PSCH) im Besitz einer Pro-Senectute-E-Mail-Adresse kostenlos, für alle anderen Benutzenden kostenpflichtig:

  1. Versand per B-Post (Standard): CHF 8.- pro Postsendung.
  2. Versand per A-Post (auf Wunsch): CHF 10.- pro Postsendung.
  3. Kopienversand von Zeitschriftenartikeln per E-Mail oder Dropbox: CHF 0.50 pro eingescannter A4-Seite.

Kopieren und Scannen

Vor Ort in der Bibliothek können Sie selber kopieren (CHF -.20 pro A4-Seite) und kostenlos scannen. Bitte beachten Sie dabei die für die Schweiz gültigen urheberrechtlichen Bestimmungen.

Rückrufe und Mahnungen

Nach Ablauf der Leihfrist erhalten Sie per E-Mail eine kostenlose Erinnerung. Wenn Sie die zurückgerufenen Medien oder den E-Book-Reader nicht innerhalb von sieben Arbeitstagen zurückbringen oder verlängern folgt die erste Mahnung per Post. Es gelten folgende Gebührenbestimmungen:

  1. Mahnung: CHF 10.00
  2. Mahnung: CHF 20.00
  3. Mahnung: CHF 35.00

Sollten Sie das Medium auch nach der dritten Mahnung nicht retournieren, so wird dieses von der Bibliothek neu beschafft und Ihnen in Rechnung gestellt.

Die Verantwortung für die Einhaltung der Fristen liegt bei Ihnen. Nicht erhaltene Mahnungen (per Post oder E-Mail) können nicht als Begründung für verspätete Rückgaben akzeptiert werden. Wir empfehlen Ihnen Ihre Ausleihen regelmässig im Alexandria-Benutzungskonto zu prüfen und die E.Mail-Adresse aktuell zu halten.

Fernleihe

Medien aus Bibliotheken des Alexandria-Verbunds können durch eingeschriebene Benutzende kostenlos bestellt werden. Portogebühren für das Zusenden von Medien und Gebühren für Kopienbestellungen ausserhalb des Verbundes werden weiterverrechnet. Für internationale Fernleihen oder Artikelbestellungen wird zusätzlich zu den anfallenden Kosten eine Bearbeitungsgebühr von mindestens CHF 20.- pro Medium erhoben.

Sorgfaltspflicht, Verlust und Beschädigung

Sie sind für die sachgerechte Behandlung der Medien und E-Book-Reader verantwortlich. Bei der Ausleihe und der Abholung von Medien sollten sie sich daher vergewissern, dass das Medium in gutem Zustand ist, andernfalls muss das Bibliothekspersonal auf festgestellte Schäden aufmerksam gemacht werden.

Ein verschriebenes oder defektes Medium wird von der Bibliothek nicht zurückgenommen sondern neu beschafft und Ihnen in Rechnung gestellt.

Der Verlust eines Mediums muss der Bibliothek umgehend gemeldet werden. Die Benutzenden übernehmen die Wiederbeschaffungskosten.