Aktivierung

Rund ums Thema Aktivierung existiert eine Vielzahl an Ressourcen und Medientypen.

Quellensammlung der Bibliothek

Unsere Sammlung mit Spielen ist umfangreich und bunt. Durchstöbern Sie alle Neuheiten, die Spiele in unserem Katalog oder probieren Sie diese vor Ort aus. 

Zu diesen Spezialbereichen finden Sie eine Auswahl:

Suchen Sie nach folgenden Medientypen zum Thema Aktivierung:

Denkspaziergang - nicht nur draussen

Unser Buchtipp: «Die Sonne lacht vom Himmelszelt : kleine Aktivierungen für die Sommerzeit»

Schmetterlingstanz, Bienensummen und Erdbeereis – endlich ist Sommer! In dieser Ideensammlung finden Sie kleine Aktionen zur jahreszeitlichen Aktivierung. Die Senior*innen gestalten bunte Blumen aus Pfeifenputzern, weben mit Sommerblumen oder es werden Urlaubserinnerungen mit einem selbst dekorierten Einmachglas als Tischschmuck geweckt. Als kühlen Snack an heissen Sommertagen gibt es kalte Gurkensuppe und zur Erfrischung leckeren Melonenpunsch. Jahreszeitliche Lieder mit biografischem Bezug zum gemeinsamen Singen, Bewegungs- und Vorlesegeschichten sowie kleine Spiele setzen weitere Farbtupfer im bunten Sommertreiben. Ansprechende Bilder zu den Ideen machen das Schmökern noch schöner. Und für eine entspannte Durchführung eines Sommerfestes in Ihrer Pflegeeinrichtung gibt es vier fertig ausgearbeitete Vorschläge für eine gelungene Feier inklusive Einladungs- und Raumgestaltungsideen. Alles ist speziell für den Einsatz in der Pflegeeinrichtung konzipiert – aber so fröhlich wie ein Sommernachmittag im eigenen Garten.

Die Sonne lacht vom Himmelszelt : kleine Aktivierungen für die Sommerzeit / Aline Kurt. Mülheim : Verlag an der Ruhr, 2020

Biografiearbeit mit Bildern und Tönen

Mit der digitalen Datenbank FARO von Schweizer Radio und Fernsehen SRF bieten wir Ihnen den Zugang zum wohl reichhaltigsten Bestand des audiovisuellen Kulturguts der Schweiz.

Suchen Sie nach alten, nicht auffindbaren Liedern oder anderer Musik aus der Schweiz? Als Ergänzung zu den ausgewählten CDs der Musiksammlung besteht vor Ort in der Bibliothek die Möglichkeit, auf digitalem Weg im Tonarchiv der Nationalphonothek nach alten Titeln zu suchen.

Die visuellen und akustischen Zeitzeugnisse dokumentieren den gesellschaftlichen Wandel und wecken manche Erinnerung. Sie können in der Bibliothek vor Ort konsultiert werden.

«Die Bibliothek ermöglicht mir das Ausprobieren und Ausleihen verschiedener Spiele und Themenbücher, die ich in meiner Aktivierungsarbeit einsetzen kann, z.B. in den Bereichen Gedächtnistraining, Turnen, Singen und Vorlesen.
Besonders schätze ich die Vielfalt an Medien: Neben Musik-CDs gibt es ein breites Angebot an Spiel- und Dokumentarfilmen sowie eine grosse Auswahl an Fachliteratur.»

Doris Zuber, Dipl. Aktivierungsfachfrau HF

Weiterführende Informationen

Informationsplattformen

  • Erzählcafé
    In Erzählcafés erzählen Teilnehmende zu einem vorher angekündigten Thema aus ihrem eigenen Leben. In Cafés, Bibliotheken, Quartierstreffpunkten, Altersheimen oder Kirchgemeinden wird in der Gruppe ausgetauscht, zugehört und Neues erfahren.
    www.erzähl-cafe.ch
  • SVAT (Schweizerischer Verband der Aktivierungsfachfrauen/-männer)
    Der führende unabhängige Fach- und Berufsverband der diplomierten Aktivierungsfachfrauen / -männer HF sowie der diplomierten Aktivierungstherapeutinnen und -therapeuten in der Schweiz.
    www.svat.ch
  • SVGT (Schweizer Verband für Gedächtnistraining)
    Schweizer Fachstelle für die Förderung und Verbreitung des ganzheitlichen Gedächtnistrainings in der Schweiz.
    www.gedaechtnistraining.ch

Ausbildungsorte zu Aktivierungsfachpersonen HF

Weitere Links zum Thema Aktivierung finden Sie in unserer Linksammlung.

Mehr erfahren