Neuerscheinungen

Wir präsentieren Ihnen quartalsweise Neuerscheinungen zum Thema Alter. Wichtige Titel werden von Prof. Dr. François Höpflinger vom Zentrum für Gerontologie der Universität Zürich herausgehoben. Sie sind ergänzt durch Empfehlungen weiterer Artikel, Bücher, E-Books, DVDs und CDs. Sie können auf alle Titel des letzten Quartals nach Sachgebieten geordnet zugreifen.

Neue Titel zum Thema Alter – 2. Quartal 2020

Sie möchten keine Neuerscheinung verpassen? Abonnieren Sie unseren Neuerwerbungsdienst.

Unsere Empfehlungen

Alt werden ohne Familienangehörige : eine explorative Studie - Kurzfassung

Alt werden ohne Familienangehörige (online)

Die meisten älteren Menschen in der Schweiz sind mit zunehmender Gebrechlichkeit auf Unterstützung angewiesen. Umsorgt werden sie vor allem von ihren Familienangehörigen: 37 Millionen Stunden unbezahlte Betreuungs-und Pflegearbeit leisten sie jährlich. Aber nicht alle können auf die Solidarität und das Verpflichtungsgefühl ihrer Familienangehörigen bauen: Über 8 Prozent der Rentnerinnen und Rentner in der Schweiz werden ohne Familienangehörige alt. Wer sind die Menschen, die ohne Familienangehörige alt werden? Von wem werden sie unterstützt, wenn sie im Alter Hilfe in ihrer Alltagsgestaltung brauchen? Die explorative Studie gibt erste Antworten auf diese gesellschaftspolitisch drängenden Fragen.

Alt werden ohne Familienangehörige : eine explorative Studie - Kurzfassung / Carlo Knöpfel, Nora Meuili, Fachhochschule Nordwestschweiz ; Herausgeberin: Migros Kulturprozent. Zürich : Migros Genossenschaftsbund, Mai 2020

Im Katalog bestellen                    Online verfügbar

Migration und Alter: Praxiswissen Gerontologie und Geriatrie kompakt

Migration und Alter

Der demographische Wandel hat die Migrantenbevölkerung erreicht und stellt die Gesundheitsdienste vor neue Herausforderungen. Dieser Band der Reihe PGGk bietet eine Einführung in theoretische und praxisorientierte Inhalte, die für die medizinische und pflegerische Versorgung älterer Migrant/innen relevant sind. Dies impliziert die Auseinandersetzung mit begrifflichen Rahmungen, mit Erklärungsansätzen zum Zusammenhang von Migration und Gesundheit und mit praxisrelevanten Themenfedern wie dem Zugang zu dementen Menschen mit Migrationshintergrund oder der Arbeit in interkulturellen Pflegeteams anhand aktueller Forschungsergebnisse.

Migration und Alter : Praxiswissen Gerontologie und Geriatrie kompakt / Herausgegeben von Liane Schenk, Monika Habermann. Berlin : De Gruyter, 2020

Im Katalog bestellen         

Ausgestaltung der Altershilfe in den Kantonen : Schlussbericht

Ausgestaltung der Altershilfe in den Kantonen (online)

Der Bund unterstützt gemeinnützige und gesamtschweizerisch tätige Altershilfeorganisationen mit jährlich rund 70 Mio. Fr. Zukünftig will er bei der Ausrichtung dieser Subventionen enger mit den Kantonen zusammenarbeiten. Eine wichtige Grundlage dieser Kooperation bildet der Forschungsbericht «Ausgestaltung der Altershilfe in den Kantonen», der Anfang April 2020 veröffentlich worden ist.

Ausgestaltung der Altershilfe in den Kantonen : Schlussbericht / Peter Stettler, Theres Egger, Caroline Heusser [und 1 weitere]. Bern : Büro für Arbeits- und Sozialpolitische Studien Bass AG, 2020

Online verfügbar

Wegweiser für gute Betreuung im Alter

Wegweiser für gute Betreuung im Alter

Die Schweiz verfügt über ein gutes und engmaschiges Versorgungsnetz für die Unterstützung älterer Menschen. Die Spannbreite der Unterstützungsleistungen reicht von gelegentlichen Besuchen und einfachen Hausarbeiten bis zu regelmässiger Pflege und komplexen medizinischen Verrichtungen. Angehörige, Freunde, Nachbarn, Freiwillige, private und öffentliche Dienste im ambulanten, intermediären und stationären Bereich sowie Verwaltung und Politik in Gemeinden und Kantonen versuchen, den älteren Menschen eine umfassende Versorgung zu garantieren und ihnen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Trotzdem lassen sich einige alterspolitische Herausforderungen erkennen.

Wegweiser für gute Betreuung im Alter / Autoren: Carlo Knöpfel, Riccardo Pardini, Claudia Heinzmann ; Herausgeber: Age-Stiftung, Beisheim Stiftung, MBF Foundation [und 3 weitere]. Baser : Herausgebende Stiftungskooperation, 2020

Im Katalog bestellen         

Mentale und physische Gesundheit im Alter

Mentale und physische Gesundheit im Alter

Wie wirken sich Veränderungen in der finanziellen Lage auf verschiedene Dimensionen der Gesundheit im Alter aus? In empirischen Analysen mit Längsschnittdaten des Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe (SHARE) untersucht der Autor verschiedene Dimensionen der Gesundheit: Depression, subjektive Gesundheit und körperliche Einschränkungen. Zudem werden die Einflüsse von Einkommens- und Vermögensungleichheit in der Gesellschaft auf die individuelle Gesundheit erforscht.

Mentale und physische Gesundheit im Alter : Der Einfluss von Armut, Einkommensungleichheit und Vermögensungleichheit / Fabio Franzese. Leverkusen Budrich Academic Press Verlag Barbara Budrich, 2020

Im Katalog bestellen           

Frewilligenmonitor Schweiz 2020

Freiwilligenmonitor Schweiz 2020 (online)

Der Freiwilligen-Monitor Schweiz 2020 hat drei Bereiche genauer untersucht: Erstens wurde nach den Gründen gefragt, warum Menschen nicht mehr oder noch nicht freiwillig tätig sind und unter welchen Umständen sie sich in bestimmten Bereichen freiwillig engagieren würden. Es wurde zweitens differenziert nach den von unbezahlten Engagements Begünstigten gefragt, um künftig Freiwilligenarbeit und Angehörigenbetreuung besser zuordnen zu können. Und drittens wurden die Formen finanzieller Vergütungen und Entschädigungen genauer erfragt, um künftig unbezahlte Freiwilligenarbeit und entschädigtes gemeinnütziges Engagement klarer unterscheiden zu können.

Frewilligenmonitor Schweiz 2020 / Markus Lamprecht, Adrian Fischer, Hanspeter Stamm. Zürich : Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG), 2020

Online verfügbar

Sport Schweiz 2020 : Sportaktivität und Sportinteresse der Schweizer Bevölkerung

Sport Schweiz 2020 (online)

Erstmals seit der ersten Studie (2000) ist die Zahl der Nichtsportlerinnen und Nichtsportler zurückgegangen, von rund 25 auf 16 Prozent. Wandern ist bei beiden Geschlechtern und allen Altersgruppen weiterhin die beliebteste Sportart. Die Studie «Sport Schweiz 2020» mit der Befragung von über 12'000 Personen im Alter ab 15 Jahren zeigt zudem neben vielen weiteren Fakten, dass in der Schweiz immer mehr Sport getrieben wird.

Sport Schweiz 2020 : Sportaktivität und Sportinteresse der Schweizer Bevölkerung / Markus Lamprecht, Rahel Bürgi, Hanspeter Stamm. Zürich : Schweizer Sportobservatorium, 2020

Online verfügbar

Mit Geschichten Gemeinsames entdecken

Mit Geschichten Gemeinsames entdecken (Artikel)

Jede Biografie ist einzigartig. Die Sozialservice-Gesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) hat Begegnungen zwischen den Generationen ermöglicht, die Menschen ihre Geschichten erzählen lassen und den Erfahrungsschatz in einem Buch festgehalten.

Mit Geschichten Gemeinsames entdecken : jede Biografie ist einzigartig / Elisabeth Mark

Aktivieren : mehr Lebensqualität durch Soziale Betreuung . - 6. Jahrgang, 2 (2020), Seite 36-37. - ISSN: 2364-303X

Artikel kostenpflichtig bestellen

Auf dem Weg zur Sorgekultur : blinde Flecken in der alternden Gesellschaft

Auf dem Weg zur Sorgekultur

Wie schaffen wir es, dass Ältere, Pflegebedürftige, auch sterbende Menschen und ihre Angehörigen in den unterschiedlichen Sozialräumen zukünftig aus Sicht des Hilfesystems möglichst optimal und unter dem Gesichtspunkt bestmöglicher Mitgestaltungsmöglichkeiten und Teilhabe der Betroffenen versorgt und begleitet werden können. Alte Menschen sollen möglichst lange selbstbestimmt und integriert in ihrem vertrauten Wohnquartier leben und – wie die allermeisten es sich wünschen – auch dort sterben können.

Auf dem Weg zur Sorgekultur : blinde Flecken in der alternden Gesellschaft / Herausgeber: Ulrich Lilie, Wolfgang Beer, Edith Droste, Astrid Giebel. Esslingen : der hospiz verlag, 2018

Im Katalog bestellen         

Blumensteckspiel

Blumensteckspiel (Spiel)

Spielweise/Förderung: Kleine Kinder sortieren mit viel Spaß die Blütenstiele nach der Höhe und die Blüten nach Form und Farbe. Beim Stecken der Stiele und Aufsetzen der Blüten wird die Feinmotorik geschult. Mit dem Farb- und Augenwürfel bietet das Blumensteckspiel eine Fülle von Gesellschaftsspielen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad für 2 bis 10 Kinder.

Blumensteckspiel / Dusyma, 2020

Im Katalog bestellen         

Manno! : Alles genau so in echt passiert

Manno!

Die meisten von uns kennen und lieben Anke Kuhl. Wir lieben ihren herrlich frechen, lockeren Strich, die ernsten Kulleraugen in Kindergesichtern, die nicht ständig lächeln. Wir lieben ihren Sinn für Körperlichkeit in „Klär mich auf“, ihren schwarzen Humor in „Alle Kinder“ und die tiefgründigen Mienen ihrer Tierfiguren. Jetzt erhalten wir eine Ahnung davon, wo dieser Reichtum seinen Ursprung hat. „Manno!“ erzählt in herrlichen Comic-Episoden von der Kindheit der kleinen Anke in einer hessischen Kleinstadt. Wir tauchen ein in eine Welt, in der Oma und Opa noch im selben Haus leben und in der man nachmittags auf ziemlich abseitige Ideen kommen kann. Eine Welt, die bei aller Familienintimität nicht ohne Brüche ist.

Manno! : Alles genau so in echt passiert / Anke Kuhl. Leipzig : Klett Kinderbuch, 2020

Im Katalog bestellen         

Wenn das Geld nicht ausreicht

Wenn das Geld nicht ausreicht (Artikel)

Armut im Alter kann zwei Gründe haben. Der erste Grund findet sich im biografischen Verlaub bis zur Pensionierung. Wer schon während dem Erwerbsleben knapp durch musste, gehört auch im Alter zu jenen, die von Armut bedroht sind. Der zweite Grund zeigt sich im Alterungsprozess selber. Je älter man wird, desto stärker macht sich der Fragilisierungsprozess bemerkbar. Die wachsenden Ausgaben für die Betreuung und Pflege können zu neuen Quellen der Verarmung werden.

Wenn das Geld nicht ausreicht : Altersarmut in der Schweiz / Carlo Knöpfel

Gerontologie CH . - Jahrgang 5, Heft 1 (2020), Seite 12-15. - ISSN: 2297-5160

Artikel kostenpflichtig bestellen

Wohnkultur im Alter : eine qualitative Studie zum Übergang ins Altenheim

Wohnkultur im Alter

Wie gestalten Menschen im hohen Lebensalter den Übergang ins Altenheim? Welche Rolle spielt dabei das körperlich-leibliche Befinden? Und wie gelingt es, den Verlust der gewohnten räumlichen Privatheit zu kompensieren? Ausgehend von diesen Fragestellungen entwickelt Nicole Zielke unter Berücksichtigung materiell-räumlicher und körperlich-leiblicher Aspekte ein Übergangsverständnis, das den Blick für die Lebensbedingungen, Selbstverhältnisse und individuellen Praktiken im hohen Alter weiter öffnet.

Wohnkultur im Alter : eine qualitative Studie zum Übergang ins Altenheim / Nicole Zielke. Bielefeld : transcript Verlag, 2020

Im Katalog bestellen         

Alles über die KESB : Rechte und Pflichten gegenüber der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde

Alles über die KESB

Seit 2013 ist das Gesetz zum Kinder- und Erwachsenenschutz in Kraft. Damit verbunden wurden die regionalen Kinder- und Erwachsenenschutzbehörden geschaffen. Kaum eine andere Behörde steht derart im Rampenlicht und sieht sich solch vehementen Angriffen ausgesetzt. Doch was genau macht die Kesb eigentlich? Der Autor Walter Noser ist durch seine Arbeit im Beratungszentrum täglich konfrontiert mit Fragen zur Kesb, mit Unzufriedenheit und Ärger gegen- über dieser Behörde. Er gibt in diesem Handbuch einen Einblick ins Tätigkeitsfeld und in den Aufgabenbereich und vermittelt, warum das Kindes- und Erwachsenenschutz gesetz uns alle angeht und welche Überlegungen wir anstellen sollten für uns selbst und unsere Angehörigen.

Alles über die KESB : Rechte und Pflichten gegenüber der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde / Walter Noser. Zürich : Ringier, 2020

Im Katalog bestellen         

Körper und Psyche in Worten

Körper und Psyche in Worten (Kartenset)

In Psychotherapie, Beratung und Coaching basiert vieles auf dem gesprochenen Wort: Fragen stellen, Antworten geben, Gedanken aussprechen, Werte, Ziele, Veränderungswege formulieren, Situationen beschreiben etc. Worte haben eine große Wirkung und werden ganz bewusst eingesetzt. Die neue Reihe »In Worten« nutzt diese Tatsache und bietet Kartensets mit vielfältigen Aussagen zu unterschiedlichen Themen. Es sind Aussagen oder Kognitionen aus der alltäglichen Lebenswelt, Sprichworte oder Allgemeinplätze, die jeweils in einem Set ein Thema aufarbeiten. Die Arbeit mit den Aussagen hilft dabei, ein Thema in seiner Bedeutung für die Klient_innen und damit für die Behandlungsplanung zu erschließen.

Körper und Psyche in Worten : Kartenset mit 99 Aussagen für Psychotherapie und Beratung. Mit 8-seitigem Booklet im Stülpkarton, Kartenformat 5,9 x 9,2 cm / Melanie Gräßer. Weinheim : Julius Beltz GmbH & Co. KG, 2020

Im Katalog bestellen         

Erfahrungsbericht einer Spitexorganisation, die pflegende Angehörige anstellt

Erfahrungsbericht einer Spitexorganisation, die pflegende Angehörige anstellt (Artikel)

Die Care Solutions GmbH wurde im Dezember 2016 mit dem Ziel gegründet, eine Spitexorganisation zu schaffen, die ausschliesslich pflegende Angehörige anstellt. Die Betriebsbewilligung wurde im April 2017 erteilt. Nach Erhalt der Abrechnungsnummer ist die Care Solutions GmbH seit Mai 2017 operativ tätig. Da die Administrativverträge, welche die Spitexverbände mit den Krankenversicherern abgeschlossen haben, vorsehen, dass Personen, welche nicht diplomierte Pflegefachpersonen sind, nur angestellt werden können, wenn diese über den Fähigkeitsausweis des Roten Kreuzes verfügen, konnte die Care Solutions GmbH den Tarifverträgen nicht beitreten und ist im vertragslosen Zustand tätig.

Erfahrungsbericht einer Spitexorganisation, die pflegende Angehörige anstellt / Cécile Fäh, Andrea Schneider, Hardy Landolt

Pflegerecht . - 1 (2020), Seite 48-50. - ISSN: 2235-2953

Artikel kostenpflichtig bestellen

Aktivierungen für Bettlägerige

Aktivierungen für Bettlägerige

Die Pflege und Betreuung von Bettlägerigen erfordert ein hohes Maß an Wissen, Empathie und Kreativität, um den Betroffenen bestmögliche Unterstützung und Lebensqualität zu bieten. Gerade hinsichtlich kreativer, motivierender Beschäftigungsmöglichkeiten stoßen Pflege- und Betreuungskräfte oft an ihre Grenzen – gilt es doch sinnvolle und individuelle Aktivierungen mit engen Zeitkorridoren und wenig Personalaufwand zu verknüpfen. Das Buch erweitert den Blickwinkel im Umgang mit Bettlägerigen und bietet eine Fülle von einfachen, aber effektiven Maßnahmen. Pflege- und Betreuungskräfte erhalten einen Fundus unterschiedlicher Ideen und Anleitungen für sinnvolle Aktivierungen.

Aktivierungen für Bettlägerige : 33 tolle und praktische Ideen für den "Lebensraum" Bett / Gabriele Schweller. Hannover : Schlütersche, 2020

Im Katalog bestellen         

"Zuerst Kaffee und dann die Pflege"

«Zuerst Kaffee und dann die Pflege» (Artikel)

Die Buurtzorg-Pflegefachfrau Mareike J. schildert, wie sie es im Kontakt mit den Klientinnen und Klienten schafft, den Übergang vom zwischenmenschlichen Austausch zur fachlichen Entscheidung zu finden.

"Zuerst Kaffee und dann die Pflege" : Erlebnisbericht der Pflegefachperson Mareike J. aus den Niederlanden / Mareike J.

Krankenpflege / Soins infirmiers / Cure infermieristiche . - 113. Jahrgang, 3 (2020), Seite 16. - ISSN: 0253-0465

Artikel kostenpflichtig bestellen

Aktivierungen für Bettlägerige

Aktivierungen für Bettlägerige

Die Pflege und Betreuung von Bettlägerigen erfordert ein hohes Maß an Wissen, Empathie und Kreativität, um den Betroffenen bestmögliche Unterstützung und Lebensqualität zu bieten. Gerade hinsichtlich kreativer, motivierender Beschäftigungsmöglichkeiten stoßen Pflege- und Betreuungskräfte oft an ihre Grenzen - gilt es doch sinnvolle und individuelle Aktivierungen mit engen Zeitkorridoren und wenig Personalaufwand zu verknüpfen. Das Buch erweitert den Blickwinkel im Umgang mit Bettlägerigen und bietet eine Fülle von einfachen, aber effektiven Maßnahmen. Pflege- und Betreuungskräfte erhalten einen Fundus unterschiedlicher Ideen und Anleitungen für sinnvolle Aktivierungen.

Aktivierungen für Bettlägerige : 35 tolle und praktische Ideen für den 'Lebensraum' Bett / Gabriele Schweller. Augsburg : Schlütersche, 2020

E-Book ausleihen

Herausforderndes Verhalten bei Demenz : Bedürfnisse erkennen und gelassen darauf eingehen

Herausforderndes Verhalten bei Demenz

Menschen mit Demenz schlagen aus scheinbar heiterem Himmel um sich, verweigern tagelang die Morgentoilette oder rufen nächtelang 'Hallo'. Versucht man, eine Pflegehandlung durchzusetzen oder herausforderndes Verhalten zu unterbinden, kann die Situation schnell eskalieren. Dieses Buch beschreibt den Pflegealltag aus personzentrierter Sicht. Wie erkennt man Auslöser für herausforderndes Verhalten? Wie geht man gelassen darauf ein? Wie kann man mit einer ruhigen Atmosphäre vorbeugen? Anhand typischer Pflegesituationen werden Schritt für Schritt Strategien vorgeschlagen, die Menschen mit Demenz mehr Autonomie und Lebensqualität erleben lassen.

Herausforderndes Verhalten bei Demenz : Bedürfnisse erkennen und gelassen darauf eingehen / Bo Hejlskov Elvén, Charlotte Agger, Iben Ljungmann [und 1 weiterer]. München : Ernst Reinhardt Verlag, 2020

E-Book ausleihen          Printausgabe im Katalog bestellen

Wie möchte ich alt werden? : Erfrischende Perspektiven für die reifen Jahre

Wie möchte ich alt werden?

Alt - wer ist das schon gerne? Trotzdem werden wir alle mit jedem Tag älter. Den Gedanken daran schiebt man aber nur allzu gerne von sich weg. Gerhard Schnitter beleuchtet in seinem Buch das Thema Altwerden. Leitende Frage ist dabei: 'Wie möchte ich eigentlich alt werden?'. Zehn Kapitel unterstützen den Leser dabei, ganz persönliche Antworten zu finden. Geschichten, Erlebnisse und Lieder holen ab und machen das Buch zu einem niederschwelligen, leicht zu lesenden Begleiter. Ein Hoch auf das Älterwerden.

Wie möchte ich alt werden? : Erfrischende Perspektiven für die reifen Jahre / Gerhard Schnitter. Holzgerlingen : SCM Hänssler, 2020

E-Book ausleihen

Fuck the Falten : wild bleiben statt alt werden

Fuck the Falten

Die Babyboomer kommen in die Jahre. Altwerden wird sozusagen eine Massenbewegung. Da wird es Zeit, das Älterwerden sinnvoll und sinnlich zu erleben! Frauen in den 40ern und 50ern bekommen jetzt die Chance, das Ruder herumzureißen: Vorbei die Zeiten, in denen Frauen ab einem bestimmten Alter bestimmte Frisuren zu tragen und bestimmte Sachen nicht mehr anzuziehen hatten. Und vorbei die Zeiten, in denen Frauen sich unsichtbar gemacht haben. Auch die Wechseljahre sind nichts mehr, was Frau beschämt unter den Tisch schauen lässt.

Fuck the Falten : wild bleiben statt alt werden / Uli Heppel, Sabine Fuchs. München : Gräfer und Unzer Verlag, 2020

E-Book ausleihen

Der geheime Roman des Monsieur Pick

Der geheime Roman des Monsieur Pick

Ein verstorbener Autor, der sein Geschick gut verbergen konnte und es geschafft hat, ein Buch mit grossem Format zwischen zwei Ladungen Pizza zu schreiben: Das ist das Dilemma, mit dem der Literaturkritiker Jean-Michel Rouche konfrontiert ist. Der rätselhafte Henri Pick bereitet ihm grosse Qualen. Warum hat er sein Manuskript nie an einen Verlag geschickt? War in dieser Pizzeria ein Mann mit einem immensen Talent, zu schüchtern, um es der Welt zu zeigen? Rouche pendelt trotz der Feindseligkeit von Henris Frau zwischen Paris und der Bretagne hin und her, nur um die Wahrheit aufzudecken.

Der geheime Roman des Monsieur Pick / ein Film von Rémi Bezançon. Berlin : good!movies. 2020

Im Katalog bestellen         

Frau Stern

Frau Stern

In ihrem Leben hat Frau Stern (Ahuva Sommerfeld) nicht nur vieles erlebt, sondern vor allem auch überlebt. Die 90-Jährige liebte viele Männer, rauchte viel, führte ein Restaurant und entkam als Jüdin den Nazis. Doch wenn sie eins gelernt hat, dann, dass Liebe ebenso eine Entscheidung ist wie auch der Tod - und genau dem sehnt die alte Frau in letzter Zeit besonders entgegen. Der Abschied aus der Welt wird ihr allerdings nicht gerade leicht gemacht: Nicht nur ihr Arzt ist ihr dabei keine Hilfe, selbst Einbrecher retten Frau Stern aus der Badewanne - und als sie sich, bereit zu sterben, auf die Gleise legt, kommen auch noch urplötzlich irgendwelche Passanten daher und helfen ihr wieder auf die Beine.

Frau Stern / ein Film von Anatol Schuster. Berlin : good!movies, 2020

Im Katalog bestellen          

Lebenslänglich jung : der Kampf gegen das Altern

Lebenslänglich jung

Den Traum vom ewigen Leben träumt der Mensch, seit er denken kann. Und noch nie war er der Erfüllung näher als heute. Allein im letzten Jahrhundert ist es gelungen, die durchschnittliche Lebenserwartung zu verdoppeln. Das nächste Etappenziel heisst: 100 und gesund. Viel Geld und Forschung wird in dieses ehrgeizige Ziel investiert. Auf Gen-, Zell-, oder Blutebene wird nach lebensverlängernden Mechanismen gesucht. An Labormäusen konnte das Altern verlangsamt, ja sogar rückgängig gemacht werden. Technologie-Tycoone im Silicon Valley investieren Milliarden in junge Biotechnologieunternehmen, die das Altern erforschen, ausbremsen oder sogar stoppen wollen. Wie weit sind wir entfernt vom stets gesunden Menschen, der länger lebt?

Lebenslänglich jung : der Kampf gegen das Altern / Zürich : Neue Zürcher Zeitung, 2018

Im Katalog bestellen          

Wer hat die Liebe eigentlich erfunden?

Wer hat die Liebe eigentlich erfunden?

Charlotte (Corinna Harfouch) ist nur noch genervt von ihrer Familie: Mit ihrem Mann Paul (Karl Kranzkowski) hat sie sich nach 38 Ehejahren fast nichts mehr zu sagen und ihre chaotische Tochter Alex (Meret Becker) sucht ständig Muttis Rat. Charlotte sehnt sich nach Zeit nur für sich und so lässt sie während einer Reise kurzerhand ihren Mann an einer Raststätte sitzen und fährt mit Enkelin Jo (Annalee Ranft) spontan ans Meer. Doch Paul und Alex fahren den Flüchtigen einfach hinterher, als Mitfahrer der Truckerin Marion (Sabine Timoteo).

Wer hat die Liebe eigentlich erfunden? / ein Film von Kerstin Polte. München : Alamode, 2018

Im Katalog bestellen          

Functional aging : fit und leistungsfähig

Functional aging

Sport wirkt wie ein Jungbrunnen - denn mit der richtigen Bewegung lässt sich der Alterungsprozess positiv beeinflussen. Körperliches Training ist die einzige bis heute wissenschaftlich gesicherte Methode, den älter werdenden Menschen biologisch jünger zu erhalten als es dem Alter entspricht! Dazu benötigen wir ein Training, das den Körper zielgerichtet in seiner Gesamtheit trainiert und die natürlichen Bewegungsabläufe fördert, damit wir im Alter gesund und funktionsfähig bleiben. Viele verschiedene Reize in einer Kurseinheit machen somit ein Training besonders effektiv und abwechslungsreich.

Functional aging : fit und leistungsfähig / Janina Raab. München : eo film, 2019

Im Katalog bestellen         

The farewell

The Farewell

Die in New York lebende Billi (Awkwafina) ist zutiefst betrübt, als sie über Umwege von ihren Eltern erfährt, dass ihre in China lebende Grossmutter Nai Nai aufgrund von Krebs in fortgeschrittenem Stadium nur noch wenige Wochen zu leben hat. Aus allen Wolken fällt die hauptsächlich in den USA aufgewachsene junge Frau dann aber, als sie von der Tatsache erfährt, dass die Familie ihrer Grossmutter die Krankheit verschweigen will – und eigens für ein letztes Wiedersehen eine Hochzeit arrangiert…

The farewell / Lulu Wang. Ascot Elite Home Entertainment, 2019

Im Katalog bestellen         

Durchsuchen Sie die neuen Titel nach Sachgebieten

Rückblick

Bestellungen der gewünschten Titel sind im Online-Katalog oder direkt bei uns möglich. Bücher und audiovisuelle Medien können Sie ausleihen, von Zeitschriftenartikeln erstellen wir gerne Kopien.

Kontaktieren Sie uns