Renate Ammon

Lesen Sie alle Medientipps von Renate Ammon, verantwortlich für den Prix Chronos in der Deutschschweiz.

PRIX CHRONOS 2020 - Das sind die nominierten Bücher

Medientipps von Renate Ammon, Projektverantwortliche Prix Chronos

Der Prix Chronos ist ein Lesewettbewerb der Generationen, bei dem Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren zusammen mit Senioren aus vier Kinderbüchern das beste wählen. Die nominierten Generationengeschichten versprechen spannende und vergnügliche Lesestunden:

«Romys Salon» von Tamara Bos:

Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Als die alte Dame dement wird, unterstützt sie Romy, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht. Jetzt muss schnell eine gute Idee her!

«Kidnapping Oma» von Matthias Morgenroth:

Die Geschwister Leni und Jonas entführen die Oma aus Schottland, die nie Zeit für sie hat. Dass Oma eine besondere Frau ist, können die beiden nicht ahnen und erleben die abenteuerlichste Zeit ihres Lebens.

«Ziegen bringen Glück» von Anne Fleming:

Die 11-Jährige Kid zieht mit ihren Eltern in ein Hochhaus in New York. Auf dem Dach des Hauses soll eine Ziege wohnen. Zusammen mit ihrem neuen Freund Will wird sie dieses aussergewöhnliche Rätsel lösen und dabei nicht nur eine Menge besonderer Menschen treffen, sondern auch manches darüber lernen, wie sich das so verhält mit dem Glück im Leben.

«Grüsse vom Mars» von Thomas Möller und Sebastian Grusnick:

In dieser Geschichte wird die Lebenssicht eines leicht autistischen Jungen dargestellt, der wegen einer Auslandreise seiner Mutter mit den Geschwistern zu den Grosseltern zieht. Jede Veränderung ist eine grosse Herausforderung für Tom. Da hilft es nur, das Ganze als Vorbereitung auf die Mars-Mission zu sehen...

Alle Bücher sind auch barrierefrei erhältlich. Anmeldung und Informationen finden Sie unter www.prixchronos.ch.

Zu den Besprechungen          Bücher ausleihen

Name

Renate Ammon

Adresse

verantwortlich für den Prix Chronos in der Deutschschweiz.

Telefon

Telefon
044 283 89 81