Solitäre Bügelstecker

Als ich das Spiel auspackte, stürzte sich mein Mann drauf. Er durfte es ausprobieren. Dafür liefert er die Spielrezension:
Solitäre Bügestecker

«Eine schöne Spielidee, sehr wertig umgesetzt. Ohne Kunststoffteile, super! Und vielfältig einsetzbar: mit der linken Hand, mit der rechten Hand, mit den Klammern, mit Handschuhen..., alleine oder in kleinen Gruppen spielbar.

Das Spiel hat eine schöne Grösse, ideal für mehrere Mitspielende. Der Tisch sollte niedrig, die Stühle sollten hoch genug sein, damit auch kleinere Menschen das ganze Brett einsehen können. Das Spiel hat zudem ein gutes Gewicht. Es rutscht nicht so schnell, lässt sich aber gut bewegen.

Beim fast vollen Spiel sind die Löcher nicht so gut sichtbar. Evtl. sind die Figuren 1-2 cm zu hoch? Evtl. kann man die Löcher einfärben?
Die Schlaufen der Spielfiguren gehen in die Breite. Das macht es etwas verwirrlich, insbesondere für Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung. Man greift dann schnell die falsche Figur, vor allem mit den Wäscheklammern. Wenn die Schlaufen in die Höhe gehen würden (wie auf der Spielbeschreibung abgebildet...!), wäre es einfacher.

Die Idee mit den Wäscheklammern ist super. Allerdings ist die kleinste Klammer etwas gar klein. Sie neigt dazu, beim Zusammendrücken auszuscheren (zu verdrehen). Ausserdem passen die Schlaufen fast nicht in die Greiföffnung. Mir sind die meisten Figuren runtergefallen, weil ich sie nur knapp erwischt habe. Eventuell sollten grössere Wäscheklammern genommen werden.

Wer schlecht sieht und die Klammern auf das volle Brett fallen lässt, findet sie fast nicht mehr. Die Klammern könnten vielleicht eingefärbt werden?

Es wäre zudem hilfreich, wenn die Spielanleitung, insbesondere der Lösungsweg, etwas grösser dargestellt wäre, damit es auch Menschen mit Sehbeeinträchtigung alleine fertigspielen können.

Alles in allem ein schönes Spiel, es gefällt mir gut. Ich spiele es gerne.»

 

Was ich aus der Rezension meines Mannes herauslese:

  • Das Spiel ist toll für Training von
    • Feinmotorik
    • Augen-Hand-Koordination
    • logisches Denken
    • Vorausschauendes Denken
    • Konzentration
    • Freude
    • Ehrgeiz
  • Einsetzbar in Einzelbetreuung und in Kleingruppen
  • Man kann es auch alleine Spielen
  • Es spricht auch Männer an
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Sieht ansprechend aus. Man will es sofort anfassen

Solitär Bügelstecker. Schorndorf : Dusyma, 2020

Umfang: 1 Spiel (Spielbrett aus Holz, 33 Stecker mit Bügel aus Lederriemen, Anleitung, inkl. 3 Wäscheklammern in unterschiedlichen Grössen)

Gaby Hasler Herzberg

Gaby Hasler Herzberg ist Spielagogin und Mitinhaberin von spielbar® Hasler & Herzberg sowie Dozentin am medi - Zentrum für medizinische Bildung.

 

Alle bisherigen Rezensionen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über all unsere bisherigen Rezensionen.