Bewegte Bilder über das Alter

Die historische Medienproduktion von Pro Senectute

Mit Kurt Seifert, Hanspeter Stalder und Stefan Länzlinger

Im Auftrag von Pro Senectute ist in den letzten Jahrzehnten eine Vielzahl an audiovisuellen Produktionen entstanden: historische Porträts nicht nur der Organisation, sondern des Alters und der Altersarbeit in der Schweiz allgemein.

In einem vor kurzem abgeschlossenen Projekt konnten die zum grössten Teil aus Filmen bestehenden Produktionen mit Unterstützung von Memoriav, dem Verein zur Erhaltung des audiovisuellen Kulturguts in der Schweiz, gesichert werden. Alle Filme sind neu über die Webseite des Schweizerischen Sozialarchivs online verfügbar. Zu den insgesamt 85 Produktionen gehören ein fürs Kino hergestellter Spielfilm von 1958, die Kurzbeiträge in der SRG-Sendereihe «Mitenand» sowie eine beträchtliche Anzahl an Produktionen, die auf Initiative der Fachstelle für Audiovisuelle Medien von Pro Senectute Schweiz in den 80er- und 90er-Jahren realisiert wurde.

Referenten

Kurt Seifert

Kurt Seifert ist Leiter Forschung & Grundlagenarbeit bei Pro Senectute Schwei und Autor der «Chronik Pro Senectute».

Hanspeter Stalder

Hanspeter Stalder ist Medienpädagoge und ehemaliger Leiter der Fachstelle für Audiovisuelle Medien bei Pro Senectute Schweiz.

 

Stefan Länzlinger

Stefan Länzlinger ist Archivar Bild+Ton beim Schweizerischen Sozialarchiv.

 

Programm

Der Eintritt ist frei (Kollekte). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! 

Datum Donnerstag, 27. Februar 2014
Zeit von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Ablauf
  • Vorführung einer Auswahl an Filmausschnitten
  • Referate: Kurt Seifert, Hanspeter Stalder, Stefan Länzlinger
  • Fragen und Diskussion
  • Apéro
Ort Pro Senectute Bibliothek, Bederstrasse 33, 8002 Zürich