Das Filmfestival visages zu Besuch

Mit Olivier Taramarcaz

Bereits über 200 Filme aus 25 Ländern wurden beim Filmfestival visâges zu den Themen Generationenbeziehungen und Lebensgeschichten gezeigt. Die Themen Überlieferung, Erinnerung, Weitergabe, Lebensalter oder Vergessen werden unter einem neuen und immer wieder überraschenden Licht betrachtet. Vom 22. Februar bis zum 3. März 2013 wird das Filmfestival visâge von Pro Senectute zum sechsten Mal in Martigny durchgeführt.

In der Pro Senectute Bibliothek erhalten Sie, erstmals in der Deutschschweiz, einen exklusiven Ausblick auf das Filmfestival.

Olivier Taramarcaz, Leiter des Festivals, präsentiert Kurzfilme aus dem diesjährigen Programm und erläutert die Bedeutung des Films für Alters- und Generationenbilder. Gezeigt werden die Animationsfilme «Memory» (USA/Taiwan), «De riz ou d’Arménie» (Frankreich), «La vuelta» (Schweiz), der Experimentalfilm «Tremor» (Kanada) und die Kurzspielfilme «Ultima donna» (Schweiz) und «For intérieur» (Frankreich).

Referent

Olivier Taramarcaz

Olivier Taramarcaz ist Leiter des Filmfestivals visâges und zuständig für Generationenprojekte und Weiterbildungen von Pro Senectute Schweiz in der Suisse Romande.

Programm

Der Eintritt ist frei (Kollekte). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! 

Datum Mittwoch, 30. Januar 2013
Zeit von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Ablauf
  • Einführung von Olivier Taramarcaz in französischer Sprache. Übersetzung von Stefan Kandera.
  • Vorführung der Filme
  • Fragen und Diskussion
  • Apéro
Ort Pro Senectute Bibliothek, Bederstrasse 33, 8002 Zürich